Über uns

Wissenswertes über Windau

Unser Unternehmen Windau blickt auf eine über 40-jährige Erfolgsgeschichte zurück. In dieser Zeit ist es gelungen, den stetig verändernden Anforderungen der Märkte und der Verbraucher gerecht zu werden: Wurstspezialitäten auf höchstem Qualitätsniveau zu produzieren, die in Deutschland und im Ausland auf viele begeisterte Käufer treffen.

Neben traditionellen Rezepturen erfüllen wir mit modernen und innovativen Produktkonzepten die Wünsche der Verbraucher von heute. Diese sind u. a. von hohen Genusserwartungen, steigendem Ernährungsbewusstsein und Convenience-Anspruch geprägt.

In 2006 wurde eine neu erbaute, hochmoderne Produktionsstätte in Betrieb genommen, die in den Folgejahren stetig erweitert wurde. Sie garantiert ein sehr hohes Qualitäts-, Hygiene- und Sicherheitsniveau für die Herstellung aller unserer Produkte.

Darüber hinaus gelingt es uns an unserem neuen Standort, sowohl ökonomische als auch ökologische Ziele, denen wir uns besonders verpflichtet fühlen, in Einklang zu bringen.

Leitlinien unseres Unternehmens

Windau steht gleichermaßen für traditionelles Metzgerhandwerk, besonderes Geschmackserlebnis, hervorragende Frische und Produktanmutung, für konstant hohe Qualität sowie für Moderne und Innovation. 

Qualität ist Grundvoraussetzung für Kundenzufriedenheit. Sowohl bei unseren Produkten, als auch bei unseren Dienstleistungen verpflichten wir uns zu höchsten, zertifizierten Qualitätsstandards, die durch umfassende Qualitätssicherungssysteme gewährleistet werden. Jeder Mitarbeiter steht für die Qualität des Unternehmens. Mit regelmäßigen Schulungen stellen wir ein aktives Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter sicher.

Zur Vermeidung von Umweltbelastungen und zum sparsamen Umgang mit Energie und wertvollen Rohstoffen ergreifen wir zahlreiche Maßnahmen. Um die Umweltbilanz zu verbessern, werden kontinuierlich neue technologische Optionen bewertet und - wenn sinnvoll - umgesetzt.   

 

Unser zentraler Leitsatz

Die Windau GmbH& Co. KG ist Hersteller von gesunden Fleisch-, Wurst- und Convenience-Produkten für den deutschen und internationalen Markt, die sich auszeichnen durch

  • eine sehr hohe, konstante Qualität
  • hervorragende Frische & Optik
  • ein besonderes Geschmackserlebnis

hergestellt zu marktgerechten Preisen; dabei stehen Verbraucher, Kunden und Produkte im Zentrum unseres Handelns.

Historie unseres Unternehmens

1976
Übernahme des Fleischwarenbetriebes Heinrich Windau mit gleichzeitiger Gründung der Windau GmbH & Co. KG durch Clemens Hilker und Fritz Windau. Mit 16 Mitarbeitern und 1.210 qm Betriebsfläche wurden 1,2 Mio. Euro Jahresumsatz erwirtschaftet.


1980

Erweiterung des Betriebes auf 3.000 qm.


1994

Nach dem Tod von Fritz Windau Erweiterung der Geschäftsleitung durch Eintritt von Andreas Hilker als Geschäftsführer.


1996

Grundsteinlegung des neuen Verpackungs- und Versandbetriebes mit Inbetriebnahme am 15. Dezember.


1998

Zertifizierung der Betriebsstätten nach DIN EN ISO 9001.


1999

Erweiterung des Versandbereiches und der Aufschnittabteilung sowie Errichtung einer neuen Schinken- und Kochpökelabteilung. Büroerweiterung für die kaufmännische Verwaltung und zentrale EDV.


2000

Erweiterung der Betriebsfläche um 4.600 qm. Mit Abschluss der ersten Baustufe betragen die Gesamtinvestitionen rund 10 Mio. Euro.


2001

Mit 140 Mitarbeitern werden auf ca. 12.000 qm Betriebsfläche 33 Mio. Euro Umsatz erzielt.


2002

Thomas Maruschke tritt als weiterer Geschäftsführer in die Firma ein.


2003

Planung der zweiten Baustufe zur Integration von Werk 1.


2005

Start der zweiten Baustufe, d.h. komplette Betriebsverlagerung von Windau Werk I mit ca. 4.000 qm umbauter Arbeits-, Gefrier- und Kühlfläche. Angliederung an Windau Werk II mit Verlagerung oder Neuaufstellung aller technischen Einrichtungen. Erweiterung der Produktionskapazität um ca. 50%.


2006
Fertigstellung der kompletten Produktionsstätte.


2007

Strategische Weiterentwicklung und Relaunch des Windau Marketing Konzepts.


2009
Mit einem INTERNATIONAL SALES Anteil (Export) von 30% befindet sich die Windau GMBH & Co. KG unter den TOP Export-Betrieben innerhalb der Deutschen Fleischwarenindustrie.


2011

Erweiterung der Reifekapazitäten für Rohwurst- und Rohpökelwaren mit einer Gesamtinvestition von 3,5 Mio. Euro.


2012

Erweiterung der Reifekapazitäten für Rohwurst und Rohschinken mit einer Gesamtinvestition von 3,5 Mio. Euro.


2012

Gemeinsam mit der Kindernothilfe e.V. wird ein Social Sponsoring Konzept für einen Zeitraum von drei Jahren ins Leben gerufen.


2014

Die intensive Entwicklungsarbeit an vegetarischen und veganen Produktkonzepten wird zur Marktreife geführt.


2015

Die erarbeitete Agenda 2020 definiert die Unternehmensstrategie für den kommenden 5-Jahreszeitraum mit der Zielsetzung, auf Basis der Windau Leitlinien den qualitätsorientierten Markterfolg des Unternehmens fortzusetzen. Hierbei stehen Verbraucher, Kunden, Mitarbeiter und Produkte im Fokus des Handelns.

Unsere Betriebsstätte: modern – flexibel – effizient

Die Herstellung unserer Produkte konzentriert sich auf unseren neuen Unternehmensstandort am Ortsrand von Harsewinkel mit einem Investitionsvolumen von mehr als 15 Mio. Euro. 

Unsere Betriebsstätte ist durch eine hochmoderne Produktion auf europäischem Spitzenniveau gekennzeichnet. Hier werden traditionelles Metzgereihandwerk und neueste Produktionstechnologien optimal miteinander verbunden.  

Auf 22.000 qm Produktionsfläche produzieren rund 250 Mitarbeiter mehr als 120 verschiedene Produkte täglich frisch - von Rohwurst über Kochwurst und Schinken bis hin zu Convenience-Produkten. In 2015 erweiterte sich das Sortiment um vegetarische und vegane Produkte. 

Produktionsintegrierter Umweltschutz & Energiemanagement

In unserem Verständnis steht die Produktion qualitativ hochwertiger und gesunder Lebensmittel in enger Verbindung mit einer großen ökologischen und ökonomischen Verantwortung. 

Einerseits sind hohe Ansprüche an die Produktsicherheit, wachsende Automatisierung und strenge Hygienebestimmungen zentrale Herausforderungen unseres Unternehmens. Andererseits beziehen wir technologische Innovationen, neueste Forschungsergebnisse und einen ausgeprägt sensiblen Umgang mit wertvollen Rohstoffen und Ressourcen aktiv in die Struktur und Abläufe unseres Unternehmens ein.  

Effizienzsteigerung und Ressourcenschonung in der Produktion, prozessnahe Kreislaufschließung und Wertstoffrückgewinnung sowie Vermeidung oder Verminderung von Emissionen sind Zielsetzungen, die wir in hohem Maße erfüllen. Durch gezielte Maßnahmen wird der Verbrauch an Wasser, Energie und Packstoffen reduziert und Möglichkeiten genutzt, Energien zurück zu gewinnen und die verbrauchten Stoffe schonend zu entsorgen. Hieraus resultiert eine deutlich verbesserte Umweltbilanz.

Gemeinsam mit der EFA, der Effizienz-Agentur NRW, eine Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums, erfolgte bereits 2004 eine detaillierte Durchleuchtung aller Produktionsschritte in unserem Unternehmen. In enger Zusammenarbeit wurde das Ziel erreicht, ökologische Potenziale im Sinne des produktionsintegrierten Umweltschutzes "PIUS" noch besser auszuschöpfen. 

Hiervon profitieren gleichermaßen unsere Umwelt, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen.

Unternehmensfilm